Neue Leitung der Berufsfachschule

Hartwig Jost ist neuer Leiter der AUCOTEAM Berufsfachschule

Hartwig Jost, AUCOTEAM BerufsfachschuleHartwig Jost (39) leitet seit 1. April 2015 die Berufsfachschule und das Bildungszentrum der AUCOTEAM GmbH. Der gebürtige Berliner studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und war zuvor bei der TÜV SÜD Akademie tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Qualitätsmanagement, Personalentwicklung, Beratung, Marketing und Vertrieb.

Herr Jost, warum haben Sie sich für die Tätigkeit bei AUCOTEAM entschieden?

HJ: AUCOTEAM ist ein solides und bodenständiges Unternehmen, das organisch gewachsen ist. Das schafft ein gutes Betriebsklima. Wer in großen Organisationen gearbeitet hat, weiß die kurzen und schnellen Wege im Mittelstand für Abstimmungen und Entscheidungen besonders zu schätzen. Ich möchte an verantwortlicher Stelle Dinge erfolgreich mitgestalten und nach vorne bringen, nicht nur einfach verwalten. Die Gelegenheit dazu habe ich bei AUCOTEAM. Für mich bietet die neue Stelle ganz klar aber auch die Chance, mich persönlich weiterzuentwickeln.

Was bringen Sie mit?

HJ: Seit 13 Jahren bin ich in der Aus- und Weiterbildung tätig und habe Erfahrungen sowohl im Privatschulbereich als auch in der Industrie gesammelt – in der schulischen Ausbildung, aber auch in der Erwachsenenqualifizierung. Ich arbeitete selbst als Dozent, habe aber auch Aus- und Weiterbildungen entwickelt, gemanagt und verkauft. Diese Erfahrungen möchte ich in die Weiterentwicklung von Berufsfachschule und Bildungszentrum bei AUCOTEAM einbringen.

Was haben Sie sich vorgenommen?

HJ: Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland sind die Berufe, die AUCOTEAM ausbildet, in der Wirtschaft sehr gefragt. Unsere Absolventinnen und Absolventen haben sehr gute Möglichkeiten für einen Einstieg in den Job.
Ich möchte die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgängerin fortsetzen, die Schule aber auch weiterentwickeln und mich dabei auf Themen und Fachrichtungen konzentrieren, die am Markt besonders relevant sind. Die hervorragende technische und personelle Ausstattung des Unternehmens ermöglichen es, das Bildungsangebot marktgerecht und zielgruppenspezifisch zu erweitern. An entsprechenden Konzepten wird bereits gearbeitet.

Herr Jost, herzlichen Dank für das Gespräch.