Innovative Technologien für Ihren Erfolg

  • Druck-Zug-Prüfungen
    AUCOTEAM-Prüflabor

Druck-Zug-Prüfen

Vor allem die Automobilbranche setzt mehr denn je auf Komponentenprüfungen anstelle von Fahrzeugtests. So werden für elektrische Kleinteile wie Sensoren und Steckverbinder immer vielseitigere Prüfabläufe gefordert, z. B. in der LV 214 Prüfvorschrift für Steckverbinder sowie in kundenspezifischen Lastenheften.

Zwei Druck-Zug-Prüfeinrichtung der Fa. Zwick/ Roell bis 100 kN

Druck-Zug-Prüfungen bei AUCOTEAM

Wir prüfen:

  • kraft- oder lagegeregelt
  • Prüfgeschwindigkeit von 0,001 mm/min bis 1500 mm/min stufenlos einstellbar
  • zyklische Belastungen möglich
  • Ansteuerung und Auswertung über Software
  • Ergebnisauswertung in Tabellenform
  • Auswertung z.B. mittels Kraft-Weg-Diagramm
  • mit Kontaktüberwachung

Beispiele für Druck-Zug-Prüfungen

  • Steckeraufsteckkraft
    Druck auf Stecker bis dieser sicher eingerastet ist
  • Leitungszugtest
    Prüfling fixiert, Zug über Leitung(en), auch mehraxial möglich
  • Steckerdurchdrückfestigkeit
    Stecker eingerastet, Krafterhöhung z.B. bis 100 N
  • Abziehkraftbedarf
    Kraftermittlung zum Abziehen des Steckers bei offener Steckerverriegelung
  • Steckerverriegelungshaltekraft
    Stecker eingerastet, Zug über Stecker oder Leitung
  • Pin Push & Pull Test
    Druck und Zug direkt an den Pins, z.T. bis zum Eindrücken/Ausziehen
  • Gehäusestabilität
    Krafteinwirkung direkt auf das Gehäuse, z.B. an Druckanschlüssen

Normen

  • ISO 527 Kunststoffe – Bestimmung der Zugeigenschaften
  • ISO 604 Kunststoffe – Bestimmung von Druckeigenschaften
  • VW 80106 Steckanschluss an und in Elektrik- und Elektronikkomponenten im Kfz
  • LV 214 Kfz-Steckverbinder

sowie diverse firmenspezifische Lastenhefte