Innovative Technologien für Ihren Erfolg

Montageautomaten helfen gegen Krebs

Krebsdiagnostik

Montageautomaten aus Berlin im weltweiten Kampf gegen den Krebs

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, Berlin, ist ein weltweit tätiges Unternehmen der Isotopentechnik und Holdinggesellschaft, die sich u.a. mit der Verarbeitung von Radioisotopen sowie der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von isotopentechnischen Komponenten, medizintechnischen Geräten oder verwandten Produkten beschäftigt. So gehört auch das unter dem Namen IBt Bebig Group bekannte Unternehmen dieser Holding an.

Bau von Montageautomaten für Medizintechnikhersteller

AUCOTEAM Mitarbeiter Seedmontage

Thomas Schreiber und Ralf Lehmann (v.l.) beim Test der Seedmontage

Die Wurzeln der Zusammenarbeit zwischen der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG und der AUCOTEAM GmbH reichen bis zur Hannover Messe 1998 zurück. Ihren bisherigen Höhepunkt fand sie im vergangenen Jahr mit der Entwicklung und dem Bau eines Automaten für die Montage schwach radioaktiver Strahlenquellen – sogenannter Seedimplantate. Diese Implantate werden zur schonenden und minimalinvasiven Behandlung von Prostatakrebs eingesetzt. Die Fügetoleranzen der sehr kleinen Seedbestandteile befinden sich im µm-Bereich. Wir berichteten im vergangenen Jahr darüber.

In diesem Jahr hat sich die Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern, Konstrukteuren und Programmierern beider Unternehmen weiter vertieft. Zurzeit befinden sich Montage- und spezielle Reinigungsautomaten in Bearbeitung. Die Herausforderung bei diesen Automaten besteht neben der Bearbeitung sehr kleiner Teile auch in der konstruktiven Lösung. Zu beachten ist dabei, dass das gesamte Handling unter radioaktiven Einflüssen abläuft.

Karl-Heinz Brandes