Innovative Technologien für Ihren Erfolg

AiF-ZIM-Kooperationsprojekt

reines Wasser

Prototyp Tafelwasseranlage mit AQualyt

Im Mittelpunkt der Firmenpräsenttion zur diesjährigen Messe »Wasser Berlin International« stand die Geräteentwicklung AQualyT, ein elektrolytisches Verfahren zur Verhinderung der Biofilmbildung in Trinkwasseranschlussgeräten, z.B. in Tafelwasseranlagen.

Automatisierte Elektrolyse-Modultechnik für die dezentrale Wasserdesinfektion

Aqualyt

Prototyp: Tafelwasseranlage mit AQualyt

Biofilme, die aus Mikroorganismen bestehenden schleimigen Schichten, belasten Rohrsystem, Geräte und Anlagen und bergen Gefahren für Mensch und Tier. In Kantinen und Krankenhäusern zum Beispiel, aber auch in der Tierzucht, müssen daher regelmäßig Maßnahmen zur Entfernung der Beläge ergriffen werden. Der Bedarf an einer einfachen, wartungsarmen und kostengünstigen Lösung ist deshalb groß. Gemeinsam mit der GNF e.V. und  weiteren Partnern entstanden jetzt in einem AiF-ZIM-Kooperationsprojekt ein innovatives Verfahren zur Trinkwasserdesinfektion nebst passendem Gerät, das die Desinfektion automatisch steuert und auf intelligente Hypocell®-Technik setzt.

Mehr Informationen zum Projekt
finden Sie in der hinterlegten PDF-Datei: » PDF-Datei mit Projektinformationen