Innovative Technologien für Ihren Erfolg

Referenzen der AUCOTEAM Fertigung

Entsorgungsstation ST-SAN

ST-SAN für Reisemobilstellplätze

Der Reise- und Wirtschaftsdienst (RWD) ist ein Unternehmen mit Tradition und Erfahrung rund um die mobile Freizeit. Produziert werden unter anderem Ver- und Entsorgungstationen für Reisemobilstellplätze, darunter die ST-SAN, für die AUCOTEAM wesentliche Elemente von der Blechfertigung bis hin zum Innenausbau mitentwickelt hat. Jan Schubert-Mehrens hat die Firma vor zwei Jahren übernommen. Er setzt die bewährte Zusammenarbeit mit AUCOTEAM fort und beantwortet Fragen der Redaktion des AUCOTEAM-Kundenmagazins.

Red.: Warum nutzen Sie AUCOTEAM auch weiterhin als Stammlieferanten?

RWD: Die letzten beiden Jahre waren für uns sehr erfolgreich. Gern haben wir die kurzen Kommunikationswege innerhalb der AUCOTEAM GmbH genutzt. Vor allem konstruktive Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung wurden dort schnell
umgesetzt. Viele Vorschläge kamen dabei von dem Unternehmen selbst. Die enge Kooperation wird uns zusätzliche Potentiale erschließen.

Red.: Können Sie Beispiele nennen?

RWD: Die Anlagen von RWD sind aus Edelstahl (1.4301/1.4571) gefertigt. Gerade bei diesen Materialien haben wir in der Vergangenheit extreme Preissteigerungen erlebt. Da ist die Versuchung groß, am Material zu sparen. Doch die Erfahrung hat gezeigt, dass sich der qualitätsbewusste Kunde, auch in den Zeiten hoher Materialpreise, für Qualität entscheidet. In den letzten zwei Jahren haben wir unsere primäre Aufgabe deshalb darin gesehen, die Qualität unserer Produkte weiter zu verbessern.

Red.: Gab es neben den Qualitätsverbesserungen auch neue Produkte?

RWD: Die Anlagen von RWD sind Ergebnis des direkten Marktkontaktes. So ist die bewährte Anlage ST-SAN nun auch mit verlängerter Bodengruppe beziehbar. Bei den Stromsäulen sind immer mehr Anfragen mit verbrauchsabhängiger Abrechnung zu verzeichnen. RWD hat allein dafür mehrere Lösungen im Programm. Ich freue mich besonders darüber, in den nächsten Wochen die ersten Praxislösungen für eine einfachere, und vor allen Dingen saubere und geruchsfreiere, Entsorgung von Inhalten aus Toilettenkassetten vorstellen zu können. Bei der Entwicklung haben wir eng mit der AUCOTEAM GmbH zusammengearbeitet.
Dank gilt in diesem Zusammenhang zudem Frau Scholz von REISEMOBIL INTERNATIONAL, Herrn Zick vom ALPEN-CARAVANPARK TENNSEE und natürlich dem Initiator, Herrn Bertsch, als Betreiber des Reisemobilstellplatzes in Bad Dürrheim.
Mittlerweile sind aus den ersten Ideen vollständige Produkte entstanden. Eine der Lösungen konnten wir über eine Saison auf dem neuen Reisemobilhafen der Familie Zick in Krün am Tennsee testen. Nun werden wir die notwendigen Gebrauchsmuster- bzw. Patentschutzrechte schaffen und damit einen Vertrieb innerhalb von Europa ermöglichen.

Red.: Herzlichen Dank für das Gespräch