slider-testlab
SOFTWARE TRAINING
slider-testlab
JETZT BUCHEN!

Neues aus dem Prüflabor

Akkreditierung des AUCOTEAM Testlabors

Umstellung auf die Zertifizierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17025:2018 erfolgt

Im Oktober 2019 erfolgte die Auditierung des AUCOTEAM- Prüflabors. In diesem Rahmen begutachtete die DAkkS die Umstellung des Managementsystems und bestätigte die Konformität mit der vollständig überarbeiteten Akkreditierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17025:2018.

Seit über 15 Jahren überprüft und bestätigt die nationale Akkredierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland DAkkS im Rahmen der Akkreditierungen des Prüflabors die Kompetenz unseres Fachpersonals, unsere Laborausstattung sowie die Qualität unserer Ergebnisse. Grundlage hierfür ist die Akkreditierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17025, die mit Ausgabestand 2018 vollständig überarbeitet wurde. Alle Labore müssen die Umstellung und erfolgreiche Auditierung durch die DAkkS bis November 2020 nachweisen.

In Anlehnung an die ISO 9000er Reihe wurden durch die Revision der Norm nicht nur die Inhalte neu strukturiert, es sind auch neue Inhalte hinzugekommen.

  • Wesentliche Änderungen beziehen sich unter anderem auf:
  • Konzepte für Unparteilichkeit und Vertraulichkeit
  • Berücksichtigung von Risiken und Chancen
  • Anforderungen zur metrologischen Rückführbarkeit
  • Dokumentation der Kompetenzen und Befugnisse von Mitarbeiter
  • Konformitätsaussagen

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, mussten unsere Mitarbeiter das QM Handbuch des Prüflabors neu strukturieren, neue Verfahren implementieren sowie weitere Dokumente des QM-Systems umfassend überarbeiten.

Die DAkkS hat das AUCOTEAM-Prüflabor im Oktober 2019 auditiert. Sie begutachtete hierbei die Umstellung des Managementsystems und bestätigte die Konformität mit der Norm von 2018. Die neue unbefristete Urkunde erwarten wir zeitnah.

Die Akkreditierung erfolgte mit einer Flexibilisierung Kat. I für klimatische, mechanisch-dynamische und korrosive Prüfungen. Damit kann das Prüflabor in diesen Bereichen Prüfungen verschiedenster Normen ohne Zustimmung der DAkkS realisieren. Die im flexiblen Bereich anwendbaren Normen und Standards werden in einem Register, dem sogenannten Scope, geführt, überwacht und aktualisiert.

Christian Kretschmer